Donnerstag, 13 December 2018

Kompetenz im Detail

CAD NEWS, Ausgabe 11/96

 

 ACOTEL zeigt CAD im Detail

 ACOTEL, SPIRIT-Distributor in Rheinland-Pfalz, präsentiert immer wieder Interessantes und zeigt praxisnahes KNOW HOW. Auf der diesjährigen ACS wird Werkplanung bis hin ins Detail gezeigt.
ACOTEL präsentiert Ihnen Details, die bauphysikalisch geprüft und in der Praxis bewährt sind. Diese Details sind für jeden Anwender sofort nutzbar, da sie als SPIRIT-Symbole und im Format "DXF" zur Verfügung gestellt werden. Ein DXF-Import ist daher für SPIRIT-Anwender nicht mehr erforderlich.Zusätzlich sind von namhaften Herstellern Informationen von UK Bodenplatte bis OK First sowohl in grafischer als auch in textlicher Form zusammengetragen worden.
Die grafischen Informationen liegen in "DXF-, BMP- oder PCX-"Formaten vor. Die textlichen Informationen können unter Windows gelesen werden.

Die Sammlung der Informationen, Grafiken und Details reicht von der Gründung über die Außenwandbekleidung, bis hin zur Dacheindeckung
Alle wichtigen bauphysikalisch kritischen Punkte sind als Lösungsvorschläge dargestellt

Den Nutzen dieser Details wird jeder kennen, der sich mit Baukonstruktionen in der Werkplanung auseinandersetzen muß.

Die Zeit- und somit Kostenersparnis in der Anwendung der Details ist immens. Die Entwicklung eines Details dauert oft Stunden. Zusätzlich zur zeichnerischen Umsetzung kommt eine Prüfung durch den Hersteller oder durch ein unabhängiges Büro für Bauphysik.

Geprüfte Details bedeuten: Planungssicherheit, Qualitätssicherung und somit Bauschädenreduzierung.

Zum Jahresende wird eine CD über diese Details produziert, die Sie über ACOTEL in Kandel beziehen können. Die auf der CD enthaltenen Details entsprechen dem Stand der Technik und werden ständig aktualisiert. Die Details lassen sich auf die individuellen Baukonstruktionen anpassen, da sie in Standardzeichnungselemente, wie z.B. 2D-Linien, Schraffur und Bemaßung zerlegbar sind. Kompetenz im Detail vom Fachmann. Für Planer und Ingeniuere.

 

 

SOFTTECH auf der BAU2019